Angebote zu "Warm-Weiß" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Highboard, Breite 182 cm
Topseller
529,99 € *
zzgl. 29,95 € Versand

Produktdetails Produktdetails , Highboard mit einer Front aus Massivholz und einem Korpus aus Kunststoff Nachbildung. Mit drei Schubkästen auf Metallführung, außen jeweils eine Holztür und mittig 2 Glastüren mit Edelstahlrahmenoptik. In folgenden Farben erhältlich: Korpus/Front: Kernbuche teilmassiv, Farbe Griffe: Edelstahlfarben, Details: 3 Schubkästen, Schubkasteninnenmaße (B/T/H): ca. 36/34/13 cm, Schubkasteninnenmaße (B/T/H): ca. 78/34/13 cm, 2 lose Holzböden, nicht verstellbar, 1 loser Glasboden, nicht verstellbar, 5 kg max. Belastbarkeit des Glasbodens, 35 kg Belastbarkeit des Oberbodens, Made in Germany, Das Holz ist geölt., Laufleisten und Scharniere aus Metall, Maße: (B/T/H): ca. 182/42/107 cm, Alles ca.-Maße, Informationen zu Lieferumfang und Montage: Mit Aufbauanleitung, Selbstmontage mit Aufbauanleitung, Montagematerial inklusive, Material: Korpus: Melaminbeschichtet, Front: Massivholz Buche, Griffe aus Kunststoff, Scharniere aus Metall, Schubkästen auf Metallauszug, Unsere Tipps für Sie: Durch helle Farbtöne wird der Flur optisch gestreckt und bekommt so mehr Weite., Spiegel lassen Ihren Flur größer wirken., Pflegehinweise: Pflegehinweise für Möbel aus Holzwerkstoffen (inklusive Melamin und MDF) Verwenden Sie zur Pflege Ihres Möbels aus Plattenwerkstoffen am besten ein weiches, nicht fusselndes Tuch oder ein Ledertuch. Wischen Sie die Oberflächen leicht feucht ab., Pflegehinweise für gelaugte/geölte Möbel aus Naturholz:, Die Oberfläche Ihres neuen Möbelstücks ist mit Hartwachsöl behandelt. Um diesen natürlichen, gelaugt/geölten Glanz zu bewahren, empfehlen wir eine gelegentliche Nachbehandlung mit geeignetem Möbelöl. Da durch die Art der Oberflächenbehandlung evtl. Rückstände des Naturöls zurückbleiben können, empfehlen wir Ihnen, die Möbel mit einem fusselfreien Tuch abzureiben. Das Tuch nach Gebrauch trocknen lassen und erst dann entsorgen. Beleuchtung bitte extra bestellen: Wir empfehlen für das Highboard eine Glaskantenbeleuchtung im 2er-Set (Artikelnummer 852380) in warm-weiß., , Farbe Farbe , buchefarben, Maßangaben Hinweis Maßangaben , Alle Angaben sind ca.-Maße.,

Anbieter: OTTO
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
ACL10  - App-Lichtkamera 1080p WLAN/LAN ACL10
214,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: ACL10 - App-Lichtkamera 1080p WLAN/LAN ACL10 Montageart Wand, Einsatzort außen, Bildsystem sonstige, Eigenschaft Bildsystem Infrarot, Farbe schwarz, Durchmesser 70mm, Höhe 128mm, Breite 95mm, Tiefe 144mm, App-Überwachungskamera 1080p mit integrierter Außenbeleuchtung, Tag/Nacht-Farbkamera mit automatischem Filteraustausch, in wetterfestem Metallgehäuse (IP55), Erfassungswinkel max. 120° (horizontal), mit Infrarot-Ausleuchtung und Weißlicht LED-Beleuchtung (bis zu 12m).s. LED-Ausstrahlung: 960 Lumen (dimmbar), Farbtemperatur: warm-weiß 3000K, Lebensdauer: ca. 15000h. LED-Modul austauschbar (Art.Nr. 27323). Aktivierung der Weißlicht-LED-Beleuchtung automatisch bei Bewegung oder manuell über App. Integriertes Mikrofon und Lautsprecher ermöglichen das Wechselsprechen vom Smartphone aus. Über die App kann manuell ein abschreckender Sirenenton über den Lautsprecher aktiviert werden. Live-Überwachung, Aufnahme/Wiedergabe in max. Full HD 1080p Auflösung (1920 x 1080 Pixel), max. Bildrate 25 Bps. Eine Aufnahme kann automatisch über den SMART-PIR-Bewegungserkennung (Erfassung 6m x 90°) gestartet werden. Video und Ton können auf eine microSDHC-Karte (max. 128 GB, UHS-I / U1, nicht im Lieferumfang enthalten) aufgenommen werden. Automatische E-Mail- und/oder Push-Benachrichtigung bei Bewegungserfassung einstellbar. Betrachtung von Live- und gespeicherten Bildern über WLAN oder Internet vom Smartphone oder Tablet-PC aus (App für iOS und Android kostenlos erhältlich). Herunterladen von aufgenommenen Videos in 1080p Auflösung auf Smartphone / Tablet-PC möglich. Verbindung mit einem WLAN-Router (erforderlich, nicht im Lieferumfang) über WLAN oder LAN. >Plug and Play

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
DCP774 270 #39001500  - LED-Strahler 2700K DCP7...
7.079,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: DCP774270#39001500 - LED-Strahler 2700K DCP774 270 #39001500 Energieeffizienzklasse des fest eingebauten Leuchtmittels A++, A+, A (LED), Energieeffizienzklassen-Spektrum A++ bis E, Geeignet für Anbaumontage, Geeignet für Wandmontage, Geeignet für Deckenmontage, Geeignet für Podest-/Bodenmontage, Geeignet für Klemmmontage, Verstellbarkeit drehbar, Leuchtmittel LED nicht austauschbar, Mit Leuchtmittel, Geeignet für Leuchtmittelanzahl 104, Fassung sonstige, Werkstoff des Gehäuses Aluminium, Oberfläche pulverbeschichtet, Gehäusefarbe grau, Werkstoff der Abdeckung Glas strukturiert, Spannungsart AC, Nennspannung 100 ... 277V, Betriebsgerät LED-Betriebsgerät spannungsgesteuert, Mit Betriebsgerät, Dimmung DMX, Reflektor ohne, Lichtverteiler Diffusorlinse/-optik/-panel, Lichtverteilung symmetrisch, Ausstrahlungswinkel extrem engstrahlend 5-10°, Lichtaustritt direkt, Klirrfaktor (THD) 4,9, Schutzart (IP) IP66, Schlagfestigkeit IK07, Schutzklasse I, Bemessungsumgebungstemperatur nach IEC62722-2-1 -40 ... 50°C, Geeignet für Lampenleistung 270 ... 270W, Max. Systemleistung 270W, Lichtfarbe weiß, Farbtemperatur 2700 ... 6500K, Bemessungslichtstrom nach IEC 62722-2-1 14880lm, Lampenlichtausbeute 62,6lm/W, Lichtstärke 634017cd, Leistungsfaktor 0,99, Breite 733mm, Höhe/Tiefe 158mm, Länge 552mm, Art der Verdrahtung geeignet für Durchgangsverdrahtung, Polzahl 4, Leiterquerschnitt 13mm², Anschlussart Steckklemme, Leuchtenlichtausbeute 54,4lm/W, Glühdrahtprüfung nach IEC 60695-2-11 ohne, Photobiologische Sicherheit nach EN 62471 RG1, Farbkonsistenz (McAdam-Ellipse) sonstige, iW Reach Powercore ist eine neue Generation leistungsstarker, energieeffizienter LED-Scheinwerfer mit einem sehr hohen Lichtstrom, um architektonische Gebäude mit großflächigen Fassaden mit brillantem weißen Licht anzustrahlen. Das variable weiße Licht wird durch die Kombination von LEDs in warm- und kaltweißer Farbtemperatur angesteuert über ein externes Steuergerät erzeugt. Der Scheinwerfer vereint alle Vorteile der LED-Beleuchtung und deren Steuerung in einer eleganten Form und wurde speziell für großflächige Anstrahlungen von Hochhäusern, Hotels, Fassaden großer Einkaufszentren, Brücken, Hafenanlagen, Denkmäler und thematischen Attraktionen entwickelt. Mit seiner sehr hohen Lichtausbeute und der beispiellosen Reichweite weist dieser leistungsstarke Scheinwerfer völlig neue Wege in der Außenbeleuchtung. Es steht vielfältiges Zubehör zur individuellen Lichtleckung zur Verfügung. Die integrierte Powercore-Technologie wandelt die Netzspannung effizient und präzise direkt für das LED-System, so dass kein externes Netzteil erforderlich ist. Standardisierte Verdrahtungen vereinfachen die Installation, wodurch die Gesamtkosten des Systems weiter zurückgehen. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 4½-3½ Glas Licht Louis Poulsen
2.566,85 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 4½-3½ Glas Tischleuchte Die Tischleuchte PH 4½ 3½ Glas von Louis Poulsen wurde ausgehend vom Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems gestaltet das den größten Teil des Lichts nach unten leitet. Die Schirme sind aus mundgeblasenem opalisiertem dreischichtigem Glas hergestellt glänzend auf der Außenseite und auf der Innenseite matt sandgestrahlt was zu einer weichen und diffusen Lichtverteilung führt. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell PH 4½ 3½ Glas Tischleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Das Modell PH 4½ 3½ Glas Tischleuchte besteht aus einem oberen Segment von 45 cm Durchmesser und zwei kleineren darunter die vom Modell 3½ stammen. Das Modell PH 4½ 3½ Glas Tischleuchte in seiner jetzigen Form kam 1990 auf den Markt. Der kreative Kopf hinter der PH 4½ 3½ Glas Tischleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Tischleuchte PH 4½ 3½ Glas . Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 4½ 3½ Glas Tischleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Tischleuchte PH 4½ 3½ Glas für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 3½-2½ Licht Louis Poulsen Farbe: Hochglanzve...
1.320,76 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 3½-2½ Hochglanzverchromt Stehleuchte Die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ von Louis Poulsen wurde ausgehend vom Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems gestaltet das den größten Teil des Lichts nach unten leitet. Die Schirme sind aus mundgeblasenem opalisiertem dreischichtigem Glas hergestellt glänzend auf der Außenseite und auf der Innenseite matt sandgestrahlt was zu einer weichen und diffusen Lichtverteilung führt. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell 3½-2½ Stehleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Dieses Modell besteht einen aus einem oberen Segment von 35 cm Durchmesser mit zwei kleineren darunter. Zu dieser Modellserie gehören auch Wand Tisch und Stehleuchten. Das Modell PH 3½-2½ Stehleuchte in seiner jetzigen Form kam 2002 auf den Markt. Der kreative Kopf hinter der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½. Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 3½-2½ Licht Louis Poulsen Farbe: Schwarz met...
1.414,10 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 3½-2½ schwarz metallisiert Stehleuchte Die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ von Louis Poulsen wurde ausgehend vom Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems gestaltet das den größten Teil des Lichts nach unten leitet. Die Schirme sind aus mundgeblasenem opalisiertem dreischichtigem Glas hergestellt glänzend auf der Außenseite und auf der Innenseite matt sandgestrahlt was zu einer weichen und diffusen Lichtverteilung führt. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell 3½-2½ Stehleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Dieses Modell besteht einen aus einem oberen Segment von 35 cm Durchmesser mit zwei kleineren darunter. Zu dieser Modellserie gehören auch Wand Tisch und Stehleuchten. Das Modell PH 3½-2½ Stehleuchte in seiner jetzigen Form kam 2002 auf den Markt. Der kreative Kopf hinter der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½. Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 80 Licht Louis Poulsen
900,73 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 80 Stehleuchte Die Stehleuchte PH 80 von Louis Poulsen strahlt diffuses und symmetrisches Licht ab. Der primäre Teil des Lichts wird nach unten geleitet wobei die opalisierten Acrylschirme ein angenehmes Raumlicht erzeugen. Die rote Farbe des oberen Reflektors verleiht dem Licht einen wärmeren Ton. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell PH 80 Stehleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Das Modell PH 80 Stehleuchte wurde nach dem gleichen Prinzip ausgehend von der logarithmischen Spirale konzipiert. Als Material dient opalfarbenes Acryl und das obere Segment ist rot um ein stimmungsvolles Licht zu zaubern. Bei den Zahlen in der Modellbezeichnung handelt es sich nicht wie sonst üblich um Angaben zum Durchmesser. Da die Leuchte nach seinem Tode anlässlich seines 80. Geburtstags (1974) auf den Markt kam erhielt sie die Bezeichnung PH 80 Stehleuchte. Der kreative Kopf hinter der PH 80 Stehleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Stehleuchte PH 80. Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 80 Stehleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Stehleuchte PH 80 für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 3½-2½ Licht Louis Poulsen Farbe: Messing met...
1.414,10 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 3½-2½ Messing metallisiert Stehleuchte Die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ von Louis Poulsen wurde ausgehend vom Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems gestaltet das den größten Teil des Lichts nach unten leitet. Die Schirme sind aus mundgeblasenem opalisiertem dreischichtigem Glas hergestellt glänzend auf der Außenseite und auf der Innenseite matt sandgestrahlt was zu einer weichen und diffusen Lichtverteilung führt. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell 3½-2½ Stehleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Dieses Modell besteht einen aus einem oberen Segment von 35 cm Durchmesser mit zwei kleineren darunter. Zu dieser Modellserie gehören auch Wand Tisch und Stehleuchten. Das Modell PH 3½-2½ Stehleuchte in seiner jetzigen Form kam 2002 auf den Markt. Der kreative Kopf hinter der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½. Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 3 ½-2 ½ Stehleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Stehleuchte PH 3 ½-2 ½ für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
PH 4½-4 Glas Licht Louis Poulsen
2.179,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PH 4½-4 Glas Pendelleuchte Die Pendelleuchte PH 4½ 4 von Louis Poulsen wurde ausgehend vom Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems gestaltet das den größten Teil des Lichts nach unten leitet. Die Schirme sind aus mundgeblasenem opalisiertem dreischichtigem Glas hergestellt glänzend auf der Außenseite und auf der Innenseite matt sandgestrahlt was zu einer weichen und diffusen Lichtverteilung führt. Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm und die ersten Modelle die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Diese Zusammenarbeit währte bis zum Tode von P. Henningsen im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell PH 4½ 4 Glas Pendelleuchte gehört zur 30 Modelle umfassenden Serie mit 3 teiligem Schirm von denen drei Außenleuchten sind. Es ging Poul Henningsen nicht nur um die Konzeption einer Leuchte sondern eines ganzen Systems aus dem im Laufe der Jahre etwa tausend Modelle hervorgingen. Das große Sortiment besteht aus Tisch Steh und Wandleuchten sowie aus etlichen Kronleuchtern die sich in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts als hoch hängende Wohnungsbeleuchtung mehr und mehr durchsetzten. Es gab unzählige Kombinationsmöglichkeiten denn es gab die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben. Die ersten aus Metall bestehenden Modelle wiesen weiß gold oder silberfarben lackierte Innenseiten auf je nachdem ob das Licht diffus warm oder kalt wirken sollte. Später wurden die 3 teiligen Schirme aus Glas gefertigt sodass die Leuchten das Licht nicht nur nach unten sondern auch in den Raum ausstrahlten. Poul Henningsen war der Erste der sich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Licht befasste und hierzu die logarithmische Spirale nutzte. Mit ihrer Hilfe und durch den Einsatz von Glas erzielte er eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und eine diffuse Reflexion d. h. Blendeffekte und Schattenwirkung ließen sich nach Wunsch beeinflussen. Durch die einzelnen Schirmelemente wird die Helligkeit gleichmäßig gedämpft. Die Zahlenangaben bei der Modellbezeichnung beziehen sich auf die Größe der Schirmsegmente. Das Modell PH 4½ 4 Glas Pendelleuchte besteht jedoch aus einem oberen Segment von 45 cm Durchmesser und zwei kleineren darunter die vom Modell 4/4 stammen. Sie wurden konzipiert weil damals der Wunsch bestand die Pendelleuchten tiefer zu hängen. Zu dieser Modellserie gehören auch Wand Tisch und Stehleuchten. Das Modell PH 4½ 4 Pendelleuchte in seiner jetzigen Form kam 1980 auf den Markt. Der kreative Kopf hinter der PH 4½-4 Pendelleuchte ist der Designer "Poul Henningsen" Poul Henningsen wurde in Kopenhagen als Sohn der berühmten dänischen Schauspielerin Agnes Henningsen geboren. Er hat keinen Abschluss als Architekt gemacht studierte aber von 1911-1914 an der Technischen Schule Frederiksberg und dann von 1914-17 am Technischen Kolleg in Kopenhagen. Er fing ebenfalls an traditionelle funktionalistische Architektur anzuwenden. Sein berufliches Interesse konzentrierte sich jedoch bald hauptsächlich auf Lichtdesign – und das ist es auch wofür er berühmt ist. Dabei entwarf er die Pendelleuchte PH 4½-4. Er erweiterte sein Tätigkeitsfeld auf das Schreiben und wurde ein Journalist und Schriftsteller. Für eine kurze Zeit zu Beginn des zweiten Weltkriegs war er führender Architekt bei Tivoli Gardens in Kopenhagen. Aber wie viele andere kreative Menschen war er gezwungen während der deutschen Besatzung aus Dänemark zu fliehen und wurde bald ein wichtiger Teil der dänischen Künstlergemeinde die in Schweden lebte. Seine lebenslange Zusammenarbeit mit Louis Poulsen begann 1925 und dauerte bis zu seinem Tod an. Bis heute profitiert Louis Poulsen von seinem Genie. Poul Hennigsens Pionierarbeit bezüglich der Relationen zwischen Lichtstrukturen Schatten Spiegelung und Lichtwiedergabe – verglichen mit dem Bedürfnis nach Licht bleibt der Grundstein der Lichttheorie die immer noch bei Louis Poulsen eingesetzt wird. Hersteller der PH 4½-4 Pendelleuchte ist die Marke "Louis Poulsen" Louis Poulsen gegründet im Jahre 1874 ist ein dänischer Beleuchtungshersteller. Der skandinavische Designgrundsatz „Form folgt Funktion“ ist ihre Maxime. Funktion und Design ihrer Produkte sind so konzipiert dass sie den Rhythmus des natürlichen Lichts widerspiegeln und unterstützen. Jedes Detail eines Designs dient einem bestimmten Zweck. Jedes Design beginnt und endet mit Licht. Sie sind davon überzeugt dass leidenschaftliche Handwerkskunst die Grundlage bildet um hochwertige Beleuchtungslösungen und Designprodukte zu schaffen die optisch ansprechend sind und dem Licht schmeicheln. In enger Zusammenarbeit mit Designern Architekten und anderen Talenten wie Poul Henningsen Arne Jacobsen Verner Panton Øivind Slaatto Alfred Homann Oki Sato und Louise Campbell haben sie sich als einer der wichtigsten globalen Anbieter von architektonischer und dekorativer Beleuchtung etabliert. Ihre Produkte fordern die traditionellen Produktkategorien heraus und bieten Lösungen für den gewerblichen und den privaten Einsatz – sowohl für die Innen- als auch für die Außenbeleuchtung. Ebenso hat der Designer Poul Henningsen die Pendelleuchte PH 4½-4 für Louis Poulsen entworfen. Louis Poulsen steht für ein einfaches und ansprechendes Design. Ihr Ziel ist es eine angenehme Atmosphäre zu schaffen die die Menschen ebenso wie die Räume positiv beeinflusst. Ihre Designs sollen dem Licht Form verleihen. Louis Poulsen wollte schon immer mehr als nur Leuchten zu entwerfen. Sie wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen in der sich Menschen wohlfühlen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und ihre Produkte sollen mit den Räumen die sie gestalten harmonieren – indirekt sanft und einladend.

Anbieter: designwebstore
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot